Etiopathie - Worum geht es?
 
 
 

Worum geht es?

Der Etiopath gilt als « Mechaniker des menschlichen Körpers?.

Er ist ein Heilkundiger der modernen Zeit, der Allgemeinmedizin mit einer auf die persönlichen Bedürfnisse des Patienten zugeschnittenen Behandlung verbindet und damit sowohl bei individuellen Bedürfnissen als auch bei Notfall weiterhilft. Er behandelt präzise und schmerzfrei mit seinen Händen.

« Es ist genau wie, wenn eine Leuchtanzeige am Armaturenbrett Ihres Autos aufleuchtet. Die symptomatische Behandlung (zum Beispiel: Verabreichung eines Medikaments) würde bedeuten, die Glühbirne herauszuschrauben. Die Leuchtanzeige verschwindet, aber die Ursache des Übels besteht weiter. Der Etiopath hingegen wird das Kabel bis zur Glühbirne untersuchen, um herauszufinden, WARUM die Leuchtanzeige aufleuchtet. Sobald er die Ursache gefunden hat, kann er das Problem an der Wurzel angehen. Die Leuchtanzeige sowie die Ursache des Problems verschwinden?.

Genaue Diagnose

Der menschliche Körper ist ein sehr komplexes System, das leider auch ?ausfallen? kann. Die Etiopathie führt eine gründliche und logische Analyse durch, um die URSACHE der ?Panne? zu identifizieren, ohne sie dabei mit den festgestellten Symptomen zu verwechseln.

Diese Analyse zieht das ganze betroffene System in Betracht und verfolgt somit einen anderen Ansatz als eine klassische schulmedizinische Diagnose. Nachdem er die Ursache des Leidens identifiziert hat, wendet der Etiopath die geeignete manuelle Therapie an, welche dem Patienten erlauben wird, wieder gesund zu werden.